Wie die Unternehmensstruktur den Umfang der ESRS-Berichterstattung beeinflusst

CSRD, ESRS, Unkategorisiert | 23. Februar 2024
Leonie Stumpf
Nachhaltigkeitsexpertin Code Gaia

Von Leonie Stumpf und Lea Müller, Nachhaltigkeitsexpertinnen bei Code Gaia

In diesem Beitrag werden wir auf die Bedeutung der European Sustainability Reporting Standards (ESRS) für mittlere bis große Unternehmen eingehen und dabei die Unterschiede zwischen der Berichterstattung auf konsolidierter Ebene und individueller Basis darlegen. Zusätzlich zeigen wir auf, welche wesentlichen Auswirkungen, Risiken und Chancen es zu berücksichtigen gilt. Am Ende gehen wir auf den Grad der Aufschlüsselung, der bei der Wesentlichkeitsanalyse festgestellt wurde, die Struktur der ESRS-Berichte und den dazugehörigen Prozessplan ein und hoffen, Sie bei ihrem Nachhaltigkeitsreporting einen Schritt weitergebracht zu haben.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind die European Sustainability Reporting Standards (ESRS)?
  2. Welche Relevanz haben die ESRS für mittlere bis große Unternehmen?
  3. ESRS-Berichterstattung auf konsolidierter oder individueller Ebene?
  4. Welche wesentlichen Auswirkungen, Risiken und Chancen werden mit einbezogen?
  5. Welche Anforderungen stellt die ESRS an die Informationsaufschlüsselung?
  6. Wie kann eine ESRS-Berichtsstruktur und ein Prozessplan aussehen?

1. Was sind die European Sustainability Reporting Standards (ESRS)?

Die European Sustainability Reporting Standards (ESRS) sind eine Reihe einheitlicher Standards, die von der Europäischen Union entwickelt wurden, um eine konsistente Berichterstattung über nachhaltigkeitsbezogene Aspekte in Unternehmen zu fördern. Diese Standards umfassen die Anforderungen an die Angabe von nichtfinanziellen Informationen und sollen es Unternehmen ermöglichen, ihre ökologischen und sozialen Auswirkungen transparenter und vergleichbarer zu kommunizieren.

2. Welche Relevanz haben die ESRS für mittlere bis große Unternehmen?

Die ESRS sind vor allem für mittlere bis große Unternehmen relevant und anzuwenden. Diese Unternehmen haben in der Regel komplexe Strukturen, einschließlich Tochtergesellschaften sowie länder- oder branchenübergreifender Aktivitäten.

3. ESRS-Berichterstattung auf konsolidierter oder individueller Ebene?

Da die Verordnung vorschreibt, dass die Nachhaltigkeitserklärung auf der gleichen Ebene wie der Geschäftsbericht zu veröffentlichen ist, muss das berichtende Unternehmen überlegen, wie alle Teile des Unternehmens in die Nachhaltigkeitserklärung einbezogen und dargestellt werden. So schreiben die ESRS beispielsweise vor, dass “die Nachhaltigkeitserklärung für dasselbe Bericht erstattende Unternehmen [gilt] wie die Abschlüsse” (ESRS 1, 5.1 §62). Dies bedeutet, dass die Muttergesellschaft, wenn sie einen konsolidierten Finanzbericht vorlegt, auch alle Nachhaltigkeitsinformationen für den gesamten Konzern ausweist. 

Die ESRS stellen jedoch fest, dass Tochterunternehmen, die in unterschiedlichen Branchen tätig sind, auch unterschiedlichen Auswirkungen, Risiken und Chancen (IRO) ausgesetzt sein können. In diesem Fall muss eine klare Differenzierung der IROs zwischen den Tochterunternehmen ermittelt und in der Nachhaltigkeitserklärung dokumentiert werden. 

Alternativ zur Berichterstattung auf konsolidierter Ebene kann ein Unternehmen auch auf “individueller Basis” berichten. Dies ist nur dann relevant, wenn auch die Jahresabschlüsse einzeln ausgewiesen werden. Es wird empfohlen, dies mit Ihren Rechtsberater*innen zu klären, bevor Sie mit der Berichterstattung fortfahren.

4. Einbeziehung von wesentliche Auswirkungen, Risiken und Chancen

Der ESRS 1 beschreibt die Regeln für die Konsolidierung (ESRS 1, 7.6) und den Grad der Aufschlüsselung, über den das Unternehmen Bericht erstatten muss, wenn die Unternehmen in ihren Tätigkeiten und wesentlichen Angelegenheiten voneinander abweichen (ESRS 1, 3.7).

Die ESRS besagen, dass bei der konsolidierten Berichterstattung wesentliche Auswirkungen, Risiken und Chancen für den gesamten Konzern zu berücksichtigen sind, wobei sicherzustellen ist, dass alle Tochtergesellschaften in den Betrachtungen vertreten sind. Es ist wichtig, dass alle Perspektiven aller Unternehmen in den Wesentlichkeitsprozess einbezogen werden. Dies kann jedoch die Notwendigkeit mit sich bringen, Stakeholder, Aktivitäten, Auswirkungen, Risiken und Chancen für jedes Unternehmen mit einem einzigartigen Profil separat zu betrachten. Letztendlich müssen diese Überlegungen und Beschreibungen in einer konsolidierten doppelten Wesentlichkeitsprüfung ordnungsgemäß dokumentiert werden, da die Ergebnisse den Umfang der Berichterstattung beeinflussen.

5. Wie entscheidet man, was berichtet werden soll und was sind die ersten Schritte für Unternehmen?

Der Abschnitt “Grad der Aufschlüsselung” (ESRS 1, 3.7) besagt, dass der Grad der Aufschlüsselung, der bei der Wesentlichkeitsanalyse angewandt wurde, auch den Grad der Informationsaufschlüsselung festlegt, der bei den Offenlegungsanforderungen anzuwenden ist. Insbesondere bei denen, die sich auf die Auswirkungen, Risiken und Chancen beziehen. Wenn wesentliche Auswirkungen, Risiken und Chancen, die für ein bestimmtes (Tochter-) Unternehmen relevant sind, identifiziert wurden, verlangt der ESRS 2, dass diese Informationen so dargestellt werden, dass diese Spezifität nicht verschleiert wird.

6. Wie kann eine ESRS-Berichtsstruktur und Prozessplan aussehen?

Darüber hinaus muss die Berichterstattung ggf. nach wichtigen Ländern, Standorten oder Vermögenswerten aufgeschlüsselt werden, wenn Unterschiede (Abhängigkeiten und/oder Abweichungen) in der Wesentlichkeit festgestellt wurden. Diese Aufschlüsselung der Berichtsinformationen wird am besten im Rahmen der doppelten Wesentlichkeitsprüfung berücksichtigt. 

Zur besseren Veranschaulichung der Berichtsstruktur hat Code Gaia einen Prozessplan erstellt, um zu prüfen, wie sich dies auf Ihre Berichterstattung auswirken könnte:

Die Expert*innen von Code Gaia besprechen gerne eine für Ihr Unternehmen geeignete Berichtsstruktur mit Ihnen.

Um das Thema Doppelte Wesentlichkeit ranken sich viele irreführende Mythen. In diesem Artikel wollen wir…

Weiterlesen

Erfahre, wie bei Code Gaia Künstliche Intelligenz nicht nur Prozesse automatisiert, sondern auch eine präzisere…

Weiterlesen

Erfahre, wie die Green Claims Directive Greenwashing eindämmen soll und was mittelständische Unternehmen jetzt beachten…

Weiterlesen

Um das Thema Doppelte Wesentlichkeit ranken sich viele irreführende Mythen. In diesem Artikel wollen wir…

Weiterlesen

Erfahre, wie bei Code Gaia Künstliche Intelligenz nicht nur Prozesse automatisiert, sondern auch eine präzisere…

Weiterlesen

Erfahre, wie die Green Claims Directive Greenwashing eindämmen soll und was mittelständische Unternehmen jetzt beachten…

Weiterlesen

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf den ersten Schritt bei der Doppelten Wesentlichkeitsanalyse, der…

Weiterlesen
Auf ein Kennenlernen?
Gespräch vereinbaren
Theresa Zöckler
Ihre Ansprechpartnerin

Newsletter

Bleiben Sie informiert über Code Gaia-Webinare, Produktupdates, Events und mehr.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Infopaket Download

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen